Menu:

Buchkabinett Obernburg:

Römerstraße 7
63785 Obernburg a.Main
E-Mail:
das@buchkabinett.de
Telefon: 06022 9790
Telefax: 06022 71902
Unsere Geschäftszeiten:
Montag bis Freitag:
9:30 bis 18:30 Uhr
Samstag: 9:30 bis 16 Uhr

Buchkabinett Erbach:

Hauptstr. 22
64711 Erbach
E-Mail:
info-erbach@buchkabinett.de
Telefon: 06062 8098699
Telefax: 06062 8098701
Unsere Geschäftszeiten:
Montag bis Freitag:
9:00 bis 18 Uhr
Samstag: 9:00 bis 13 Uhr

buchkabinett bei Facebook
das buchkabinett bei Facebook

Herzlich Willkommen im Buchkabinett

In unserer Buchhandlung wird BERATUNG groß geschrieben. Schildern Sie uns, was Sie gerne lesen, welches Buch Ihnen wirklich gut gefallen hat – wir legen Ihnen eine Auswahl der Bücher vor, von denen wir überzeugt sind, daß sie IHREN Geschmack treffen. Und, ganz ehrlich: wir raten auch mal ab. Denn schließlich wollen wir, daß Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind.

Wir lesen alle sehr viel – und freuen uns, wenn wir Sie mit unserer Begeisterung für die herausragenden Neuerscheinungen anstecken können.

NEU

Seit unserem Umzug in die Römerstr. 7 finden Sie bei uns in Obernburg auch ausgewählte Spielwaren für Jung und Alt.


Aktuelle Nachrichten

21.11.2016
Öffnungszeiten der Samstage im Advent!

Liebe Kunden,

unsere verlängerten Öffnungszeiten an den Samstagen im Advent:

buchkabinett Erbach:       9:00 Uhr bis 18:00 Uhr buchkabinett Obernburg: 9:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bei uns können Sie in aller Ruhe stöbern und ausgewählte Geschenkideen entdecken.

Ihr Team vom buchkabinett - steht mit Rat, Tat und Lesetipps für Sie bereit

weiter lesen


28.10.2016
Chnthia D´Aprix Sweeney: Das Nest - Meisterhaft erzählter, böser und witziger Familienroman

Melody, Jack, Bea und Leo sind Geschwister. Sie sind in ihren Vierzigern, stehen mitten im Leben und sie haben immer gewusst, sie würden eines Tages erben. Aber was, wenn die Erbschaft ausbleibt? Ein warmherziger, humorvoller und scharfsinniger Roman darüber, wie der Kampf ums Geld Lebensentwürfe und Familien durcheinanderbringen kann. Als Kinder haben sie einander geneckt, als Erwachsene verbindet die Geschwister Melody, Jack, Beatrice und Leo Plumb nur noch eine gemeinsame Erbschaft. Mitten in der Finanzkrise brauchen alle dringend Geld. Melody, Hausfrau und Mutter, wachsen die Ausgaben für ihr Vorstadthäuschen und die Collegegebühren ihrer Töchter über den Kopf. Antiquitätenhändler Jack hat hinter dem Rücken seines Ehemanns das Sommerhaus verpfändet. Beatrice, erfolglose Schriftstellerin, will endlich ihr Apartment vergrößern. Doch kurz bevor das Erbe ausbezahlt wird, verwendet ihre Mutter es, um Playboy Leo aus einer Notlage zu helfen. Unfreiwillig wiedervereint, müssen die Geschwister sich mit altem Groll und falschen Gewissheiten auseinandersetzen. Aber vor allem müssen sie irgendwo frisches Geld auftreiben ...

Melody, Jack, Bea und Leo sind Geschwister. Sie sind in ihren Vierzigern, stehen mitten im Leben und sie haben immer gewusst, sie würden eines Tages erben. Aber was, wenn die Erbschaft ausbleibt? Ein warmherziger, humorvoller und scharfsinniger Roman darüber, wie der Kampf ums Geld Lebensentwürfe und Familien durcheinanderbringen kann.

Meisterhaft erzählter, böser und witziger Familienroman - ganz nach meinem Geschmack :-)). Beste Unterhaltung wünscht Ihnen Ihre Buchhändlerin Marlene Breunig  

weiter lesen


31.08.2016
Soeben ausgeliefert der neue Roman von Judith W. Taschler BLEIBEN

Endlich ist der da, der neue Roman von Judith W. Taschler: BLEIBEN

Es ist eine kurze, zufällige Begegnung auf der Reise nach Italien: Max, Paul, Felix und Juliane - vier junge Leute, voller Träume für die Zukunft, treffen im Nachtzug nach Rom aufeinander. Juliane und Paul werden heiraten, Max und Felix sich auf eine Weltreise begeben. Nach zwanzig Jahren trifft Juliane Felix zufällig in einer Galerie wieder und die beiden beginnen eine leidenschaftliche Affäre, die er jedoch ohne jede Erklärung abbricht. Erst Monate später erfährt Juliane - ausgerechnet von ihrem Mann - den Grund. Die Wahrheit ist furchtbar und lässt das Leben aller eine dramatische Wendung nehmen.

In ihrem neuen Roman gelingt ihr abermals das Kunstwerk, literarisches Niveau mit klarer, unverwechselbarer Sprache zu verbinden. Eindrucksvoll schreibt sie über die großen Themen im Leben, wie Liebe und Verrat, Tod und Vertrauen.

Eine ganz besondere Lektüre - Ihre Buchhändlerin Marlene Breunig

weiter lesen


21.08.2016
Diesen Roman dürfen Sie nicht verpassen "AUF NULL" von Atharina Junk

Gesund - aber nicht geheilt. Das ist Ninas Diagnose nach überstandener Leukämie. Für die Zwanzigjährige klingt das wie: Freu dich bloß nicht zu früh. Ohnehin hat die Krankheit alles verändert. Mit ihrer besten Freundin Bahar ist sie zerstritten, ihr Bruder ist streng gläubig geworden, und Nina würde eher einem Hütchenspieler vertrauen als ihrem eigenen Körper. Dann lernt Nina Erik kennen und ist schneller in ihn verliebt, als ihre Angst vor einem Rückfall erlaubt. Aber wie soll man sich verlieben, wenn einem der Mut zum Leben fehlt? Ein mitreißender und lebensbejahender Debütroman.

So wunderschön erzählt, schwärmt Ihre begeisterte Buchhändlerin Marlene Breunig

 

 

weiter lesen


04.02.2016
Noch nie war Liebe so finster und Weltuntergang so unterhaltsam.

Am 18. Februar erscheint der neue Roman von KAREN DUVE - MACHT

Frauen haben die Regierung an sich gerissen, Pillen geben ewige Jugend, religiöse Endzeitsekten schießen wie Pilze aus dem Boden und ein genervter Mann kettet seine Frau kurzerhand im Keller an ...

.... ohhh DIESES BUCH sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Gänsehaut, Lachattacken und Nachdenklichkeit geben sich die Hand, ein schockierend starkes Buch.

Ich warne eindringlich vor hurrikanartigem Lesesog!

Ihre Buchhändlerin Marlene Breunig

Und hier geht´s zur Leseprobe!

 

 

 

weiter lesen


20.09.2015
Wenn Sie in diesem Monat Zeit für nur ein Buch haben, dann muß es BABA DUNJAS LETZTE LIEBE sein

Baba Dunja ist eine Tschernobyl-Heimkehrerin. Wo der Rest der Welt nach dem Reaktorunglück die tickenden Geigerzähler und die strahlenden Waldfrüchte fürchtet, baut sich die ehemalige Krankenschwester mit Gleichgesinnten ein neues Leben auf. Wasser gibt es aus dem Brunnen, Elektrizität an guten Tagen und Gemüse aus dem eigenen Garten. Während der serbenskranke Petrov in der Hängematte Liebesgedichte liest, die Gavrilovs im Garten Schach spielen und die Melkerin Marja mit dem fast hundertjährigen Sidorow anbandelt, schreibt Baba Dunja Briefe an ihre Tochter Irina, die Chirurgin bei der deutschen Bundeswehr ist. Und an ihre Enkelin Laura. Doch dann kommen Fremde ins Dorf - und die Gemeinschaft steht erneut vor der Auflösung. Alina Bronsky lässt in ihrem neuen Roman eine untergegangene Welt wieder auferstehen. Komisch, klug und herzzerreißend erzählt sie die Geschichte eines Dorfes, das es nicht mehr geben soll - und einer außergewöhnlichen Frau, die im hohen Alter ihr selbstbestimmtes Paradies findet. Auf kleinem Raum gelingt ihr eine märchenhafte und zugleich fesselnd gegenwärtige Geschichte.

Kommen Sie ins buchkabinett, lesen Sie in diesem wunderbaren Buch und lassen Sie sich verzaubern von "Baba Dunjas letzte Liebe"

Ihre schwärmende Marlene Breunig

weiter lesen


28.08.2015
E-Reader und E-Books - Einstieg, Rat und Hilfe

Sie möchten sich informieren, wie das Lesen mit E-Readern funktioniert? Lesen Sie

"Ebooks. Ein Ratgeber für Einsteiger"

Vertrauen Sie  unserer Empfehlung für den neuesten Reader von Pocketbook: 

Touch Lux 3

natürlich mit augenfreundlicher elektronischer Tinte auf HD-Bildschirm, zuschaltbarer LED -Beleuchtung und vielem mehr...

Eine Akkuladung reicht bis zu einem Monat ohne Nachladen (ca. 8000 Seiten)

Preis: 99 €

Wir beraten Sie gerne und berichten auch von den Erfahrungen mit unseren eigenen Ebook Readern.

Silvia Habereder, Anette Hesbacher und Marlene Breunig  

 Sie möchten jetzt gleich mehr erfahren? Dann lesen Sie weiter....                                                

weiter lesen


15.08.2015
SNÖFRID AUS DEM WIESENTAL - ein herrlicher Vorlesespaß für die ganze Familie!

Andreas H. Schmachtl Snöfrid aus dem Wiesental - Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland Arena Verlag

Ein Snöfrid hat es eigentlich gern ruhig. Aber wenn mitten in der Nacht drei Feen-Männlein vor der Tür stehen, kann das nur eins bedeuten: Mehr Aufregung, als Snöfrid lieb ist. Prinzessin Gunilla ist entführt worden - und Snöfrid soll angeblich genau der Richtige sein, um sie zu retten. Dazu muss er wohl zu einer langen, abenteuerlichen Reise aufbrechen, gemeinsam mit treuen Gefährten gefährliche Gefahren überstehen und die miesen, fiesen Trolle aus Nordland vertreiben. Und ehe er sich versieht, beginnt für Snöfrid ein ganz und gar unglaubliches Abenteuer ...

Soooooo wunderbar schön zu lesen - ein herrlicher Vorlesespaß für die ganze Familie ab 5 Jahre.

Ihre, von diesem Abenteuer entzückten, Buchhändlerinnen Renate Maurer und Marlene Breunig

weiter lesen


31.01.2014
unsere besonderen Empfehlungen

Unsere besonderen Empfehlungen finden Sie unter dem Navigationspunkt

"Für Sie gelesen"

weiter lesen


20.01.2012
Bücher haben feste Preise – welchen Vorteil hat das?  

Ein persönliches Wort von Claudia Schläfke, Gründerin und Inhaberin

  Bücher kosten in der Buchhandlung genau so viel oder wenig wie bei einer Bestellung über das Internet. Ich bin immer wieder erstaunt, dass viele Menschen das nicht wissen. Gerade Jüngere, die mit dem Internet aufgewachsen sind, meinen, sie würden Bücher über das Internet billiger kaufen. Manchmal stimmt das sogar, aber nur für gebrauchte oder beschädigte Bücher oder für Titel,

weiter lesen